Woodbadge Modulwochenende

Erschienen am 19. November 2017 in Stamm

Carl Schaffer

 

Teil der Leiterlaufbahn bei der DPSG ist die Woodbadge Ausbildung die verbandsweit einen hohen Qualifikationsstandard sicherstellt. Die Ausbildung besteht im wesentlichen aus mehreren Modulen und einem abschließenden längeren Kurs (dem Woodbadge Kurs) an dem teilgenommen werden kann nachdem alle Module absolviert wurden.

Am Wochenende vom 10. zum 12. November sind vier unserer Leiter zum Modulkurs 2 des Bezirks Bodensee im Haus Maria See gefahren. Am Beispiel von fiktiven Jugendgruppen die uns das ganze Wochenende begleitet haben haben wir dort einiges gelernt. Wir haben gelernt wie man Gruppen auf Konfliktpotential analysiert und möglichen Problemen vorbeugt, haben uns mit Konzepten der Pfadfinderpädagogik wie dem Stufenwechsel, dem Versprechen und Mitbestimmung auseinandergesetzt und uns überlegt wie man sie besonders gut umsetzen kann. Wir haben auch ein Projekt durchgeführt und dabei verschiedene Projektphasen am eigenen Leib erfahren.

Insgesamt war es ein super Wochenende auf dem wir viele neue Freunde gefunden und alte Freundschaften gepflegt haben. Auch wenn es sehr anstrengend war starten wir jetzt wieder topmotiviert in unsere jeweiligen Gruppen! Vielen Dank an die Teamer für die Vorbereitung und Geduld! Wir freuen uns schon auf den nächsten Kurs im Frühjahr!

Comments are closed.